• Drucken
Schweinskoteletts mit Peperoni-Quark
Schweinskoteletts mit Peperoni-Quark

Schweinskoteletts mit Peperoni-Quark

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Schweinskoteletts mit Peperoni-Quark

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 Schweinskoteletts
Salz, Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
Peperoni-Quark:
250 g Magerquark
3 - 4 EL Vollrahm
1 Zweiglein Rosmarin, fein gehackt
je 50 g grüne, gelbe und rote Peperoni, klein gewürfelt, 2-3 EL zum Garnieren
Salz, Pfeffer
2 Stück Parisette, 15-20 cm lang, längs halbiert
wenig Butter zum Bestreichen
5 Rosmarinzweige

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Koteletts ca. 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Für den Quark alle Zutaten bis und mit Peperoni verrühren, würzen. Parisette-Schnittflächen mit wenig Butter bestreichen. Je 1 Rosmarinzweig darauf legen. Schnittflächen in der Bratpfanne kurz rösten, dann auf Teller legen.
  3. Die Koteletts würzen, in der heissen Bratbutter oder Bratcrème beidseitig kräftig anbraten. Hitze reduzieren, jede Seite 4-5 Minuten weiterbraten. Koteletts auf die Parisette legen. Mit Peperoni-Quark, Peperoniwürfelchen und Rosmarinblättchen garnieren, sofort servieren.

Statt Schweins-Kalbskoteletts braten.

1 Portion enthält:

Energie: 2039kJ / 487kcal, Fett: 19g, Kohlenhydrate: 23g, Eiweiss: 56g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.