• Drucken
Eisguetzli
  • Vegetarisch
Eisguetzli

Eisguetzli

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Eisguetzli

  • Drucken

Zutaten

Für 20 Stück

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
1 Spritzsack mit gezackter Tülle
20 Butter-Sablés und/ oder Haselnussguetzli, ca. 100 g
300 ml Doppelrahm-Vanilleglace, angetaut
Erdbeeren, in Spalten geschnitten, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Guetzli auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Die Vanilleglace in den Spritzsack füllen. Jedes Guetzli mit wenig Glace bespritzen, sofort wieder kurz gefrieren.
  2. Kurz vor dem Servieren mit Erdbeeren garnieren, sofort servieren.

Nur ca. 50 g Guetzli in einem Plastikbeutel zerkrümeln. Guetzlkrümel in einer mit Backpapier ausgelegten Cakeform verteilen. Angetaute Vanilleglace daraufgeben, glatt streichen und alles gut zusammendrücken. Mindestens 1 Stunde gefrieren. Vor dem Servieren Cakeform entfernen. Mit einem in heisses Wasser getauchten Messer in kleine Würfel schneiden. mit Erdbeeren garnieren und sofort servieren.
Statt Erdbeeren andere Beeren verwenden. Oder Eis-Guetzli mit Schokoladenpulver bestreuen.

1 Stück enthält:

Energie: 247kJ / 59kcal, Fett: 4g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 1g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.