• Drucken
Zopf mit Safran
  • 2h30min
  • Vegetarisch
Zopf mit Safran

Zopf mit Safran

Saison
Zopf mit Safran selber backen ist ab jetzt keine Hexerei mehr. Im Rezept-Video zeigen wir, wie du den Zopf zöpfelst. Schritt-für-Schritt.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 97 Stimmen)
back to top

Zopf mit Safran

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Zopf
MengeZutaten
Backpapier
1 kgZopfmehl
1½ ELSalz
42 gHefe, zerbröckelt
2 ELZucker
2 BriefchenSafran
5,5 - 6 dlMilch, lauwarm
125 gButter, flüssig, ausgekühlt
1Eigelb, mit
1 ELVollrahm verquirlt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen50min
  • Aufgehen lassen1h15min
  • Auf dem Tisch in2h30min
  1. Mehl und Salz mischen. Eine Mulde formen, Hefe, Zucker und Safran in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch und Butter hineingiessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig halbieren, zwei Stränge formen und einen Zopf flechten. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, 15 Minuten aufgehen lassen. Mit Eigelb bepinseln.
  3. Im unteren Teil des auf 200°C vorgeheizten Ofens 50-60 Minuten backen.

100g enthalten:

Energie: 1411kJ / 337kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 52g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.