Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Cipollate mit glacierten Zwiebelchen und Rüebli
Cipollate mit glacierten Zwiebelchen und Rüebli

Cipollate mit glacierten Zwiebelchen und Rüebli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Cipollate mit glacierten Zwiebelchen und Rüebli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Gemüse:
12 Saucenzwiebelchen, kurz blanchiert, geschält
Butter zum Dämpfen
1 TL Zucker
600 g kleinere Rüebli, in 2 mm dicke Scheiben geschnitten
1 dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer
1 EL Petersilie, gehackt
8 Cipollate, evtl. eingeschnitten
Bratbutter oder Bratcrème

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für das Gemüse Zwiebelchen in Butter andämpfen. Zucker beigeben, leicht caramelisieren. Rüebli zufügen, mit Bouillon ablöschen, würzen. Zugedeckt 15-20 Minuten garen. Flüssigkeit einkochen, Rüebli abschmecken. Petersilie darüber streuen.
  2. Cipollate in Bratbutter oder Bratcrème beidseitig braun braten.
  3. Gemüse und Cipollate zusammen anrichten
Energie: 1084kJ / 259kcal, Fett: 19g, Kohlenhydrate: 14g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.