Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Pastetli vegetarisch mit Rosenkohl und Äpfeln
  • Vegetarisch
Pastetli vegetarisch mit Rosenkohl und Äpfeln

Pastetli vegetarisch mit Rosenkohl und Äpfeln

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Pastetli vegetarisch mit Rosenkohl und Äpfeln

  • Drucken

Zutaten

Für 2 Personen

MengeZutaten
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
300 g Rosenkohl, geviertelt
1 dl Gemüsebouillon
1 rotschaliger Apfel, Kerngehäuse entfernt, in feine Schnitze geschnitten
1,8 dl Saucenhalbrahm
1/2 TL Thymian, Blättchen
Salz, Pfeffer
4 Pastetli
50 g Bergkäse, grob geraffelt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Zwiebeln in Butter andämpfen. Rosenkohl zugeben, mitdämpfen. Mit Bouillon ablöschen, zugedeckt 12-15 Minuten dämpfen. Äpfel beifügen, 3-5 Minuten weiterdämpfen. Rahm und Thymian beigeben, aufkochen, würzen.
  2. Pastetli in der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens ca. 10 Minuten aufbacken.
  3. Pastetli und Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten, Käse darüber streuen.
Energie: 2889kJ / 690kcal, Fett: 54g, Kohlenhydrate: 33g, Eiweiss: 19g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.