• Drucken
Kalbsnuss an Calvadossauce
  • 2h50min
Kalbsnuss an Calvadossauce

Kalbsnuss an Calvadossauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 84 Stimmen)
back to top

Kalbsnuss an Calvadossauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
800 - 1 kg Kalbsnuss
Salz, Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
Sauce:
0,5 dl Calvados
3 dl Apfelwein oder alkoholfreier Apfelwein
4 dl Kalbsfond oder dunkle Gemüsebouillon
2 Schalotten, halbiert
1,5 dl Vollrahm
1 TL Maisstärke
Salz, weisser Pfeffer
Äpfel:
2 Äpfel, z.B. Maigold, Golden Delicious, mit dem Kugelausstecher Kugeln
ausgestochen
Butter zum Dämpfen
1 EL Zucker
2 dl Apfelwein oder alkoholfreier Apfelwein
Majoran zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten35min
  • Kochen / Backen2h30min
  • Auf dem Tisch in2h50min
  1. Ofen auf 80°C vorheizen, eine Platte und Teller darin vorwärmen.
  2. Fleisch würzen, in Bratbutter oder Bratcrème rundum ca. 15 Minuten anbraten. Auf die vorgewärmte Platte legen, im vorgeheizten Ofen 2 1/2-3 Stunden garen. Die Kerntemperatur soll 60-65°C betragen.
  3. Sauce: Überschüssiges Bratfett in der Pfanne mit Haushaltpapier auftupfen. Calvados, Apfelwein, Fond oder Bouillon und Schalotten zum Bratsatz geben. Bei kleiner Hitze auf die Hälfte einkochen. Flüssigkeit absieben, in die Pfanne zurückgeben. Rahm mit Maisstärke verrühren, zur Flüssigkeit geben. Unter Rühren aufkochen, abschmecken.
  4. Äpfel in Butter andämpfen. Zucker beigeben, mit Apfelwein ablöschen, knapp weich garen.
  5. Kalbsnuss in feine Tranchen schneiden. Sauce auf den vorgewärmten Tellern verteilen. Fleisch und Äpfel darauf anrichten, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2638kJ / 630kcal, Fett: 31g, Kohlenhydrate: 19g, Eiweiss: 49g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.