Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Forellenfilets an Petersilienpesto
Forellenfilets an Petersilienpesto

Forellenfilets an Petersilienpesto

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Forellenfilets an Petersilienpesto

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Petersilienpesto:
70 g Petersilie, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 EL Pinienkerne, gehackt
50 g Sbrinz AOP, gerieben
2 EL Zitronensaft
0,5 dl Halbrahm
Salz, Pfeffer, abgeriebene Zitronenschale
800 g Forellenfilets
Bratbutter oder Bratcrème
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für das Pesto Petersilie, Knoblauch und Pinienkerne im Mörser gut mischen. Sbrinz und Zitronensaft dazumischen. Rahm löffelweise beigeben und zu einer dickflüssigen Paste verarbeiten, würzen.
  2. Forellenfilets in einer beschichteten Bratpfanne in Bratbutter oder Bratcrème beidseitig je ca. 2 Minuten braten, würzen.
  3. Forellenfilets auf vorgewärmten Tellern anrichten, Pesto darüber verteilen.
Energie: 1461kJ / 349kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 2g, Eiweiss: 47g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.