Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Marinierte Patisson-Mozzarella-Rondellen
  • Vegetarisch
Marinierte Patisson-Mozzarella-Rondellen

Marinierte Patisson-Mozzarella-Rondellen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.3 Sterne / 9 Stimmen)
back to top

Marinierte Patisson-Mozzarella-Rondellen

  • Drucken

Zutaten

Apéro für 6-8 Personen
Ergibt ca. 24 Stück

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Marinade:
1 EL Weisswein
1 EL Weissweinessig
2 EL Rapsöl
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 EL Oreganoblättchen, gehackt
1 TL Thymainblättchen
1 Msp. Zucker
Salz, Pfeffer, grob gemahlen
2 kleine Patissons oder 12 Mini-Patissons
Salz
ca. 12 Scheiben Weissbrot
Butter zum Bestreichen
300 g Schweizer Mozzarella, in ca. 4 mm dicke Scheiben geschnitten
ca. 24 Cherry-Tomaten
Holzspiesschen zum Fixieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Marinade alle Zutaten verrühren, würzen. Kleine Patissons in je 12 Schnitze schneiden, Mini-Patissons halbieren. Patissons salzen, im Dampf knapp weich garen. Noch warm mit der Marinade mischen, 2-3 Stunden ziehen lassen.
  2. Aus dem Brot ca. 6 cm grosse Rondellen ausstechen, mit Butter bestreichen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. In der Mitte des auf 230 °C vorgeheizten Ofens ca. 5 Minuten goldbraun toasten, auskühlen.
  3. Je 1 Mozzarella-Scheibe, 1 Patisson-Schnitz und 1 Cherry-Tomate auf die Toasts legen, mit Spiesschen fixieren. Mit der restlichen Marinade beträufeln, auf einer Platte anrichten.

Statt aus dem Brot Rondellen auszustechen, Quadrate oder Dreiecke schneiden. Reste des ausgestochenen Brotes trocknen, für Paniermehl verwenden. Oder Brot-Croûtons zubereinten. Statt Patisson Zucchini-Stücke verwenden. Brot 1/2 Tag im Voraus toasten, an einem trockenen Ort aufbewahren. Patisson 1/2-1 Tag im Voraus marinieren, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Energie: 1009kJ / 241kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 19g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.