Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Gefüllte Toastkörbchen
  • Vegetarisch
Gefüllte Toastkörbchen

Gefüllte Toastkörbchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Gefüllte Toastkörbchen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen
Für 8 Förmchen von 8-9 cm Ø

MengeZutaten
Füllung:
250 g Lauch, in Ringe geschnitten
1 rotschaliger Apfel, in feine Schnitze geschnitten
1/2 TL Curry
Bratbutter zum Andämpfen
1,5 dl Apfelsaft
3 EL Sultaninen
1/2 TL Rohzucker
Salz, Pfeffer
125 g milder Bergkäse, geraffelt
1 dl Saucenhalbrahm
8 Scheiben Butter-Toastbrot
Butter zum Bestreichen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Füllung Lauch, Äpfel und Curry in der Bratbutter andämpfen. Mit Apfelsaft ablöschen, Sultaninen und Zucker beifügen, würzen. Zugedeckt knapp weich köcheln, abschmecken.
  2. Brotscheiben beidseitig mit Butter bestreichen, in die Förmchen legen. Zum Beschweren mit einem zweiten Förmchen oder Soufflé-Förmchen Brot gut hineindrücken. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 6-8 Minuten hellbraun toasten.
  3. Füllung ohne Flüssigkeit in die Toastkörbchen verteilen, Käse darüberstreuen, 1-2 Minuten in den Ofen zurückstellen.
  4. Saucenhalbrahm zur Flüssigkeit in die Pfanne geben, aufkochen, abschmecken.
  5. Toastkörbchen sofort auf vorgewärmten Tellern anrichten, Sauce dazu servieren.

Falls zuwenig Förmchen vorhanden sind, die Brotscheiben in zwei Portionen toasten.

Energie: 1733kJ / 414kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 39g, Eiweiss: 14g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.