• Drucken
Bauernbrötli
  • 1h45min
  • Vegetarisch
Bauernbrötli

Bauernbrötli

Bravo!du kochst saisonal
Landfrau Simone Bischofberger empfiehlt für deinen Brunch ihr Rezept für knusprige und chuschtige Brauernbrötli. Frischer geht nicht.
Teufen, AR
Simone Bischofberger
Teufen, AR
  • Drucken
back to top

Bauernbrötli

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Backpapier
500 gMehl, z.B. Bauernbrotmehl
½ - 1 ELSalz
10 gHefe, zerbröckelt
2 dlMilch, lauwarm
1,25 dlWasser, lauwarm
Mehl, zum Bestäuben

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen20min
  • Aufgehen lassen1h
  • Auf dem Tisch in1h45min

Ansicht wechseln

  1. Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in Milch auflösen, zusammen mit dem Wasser in die Mulde giessen. Zu einem glatten Teig kneten, bis er weich und elastisch ist. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 200°C).
  3. 12 runde oder ovale Brötchen formen. Mit Mehl bestäuben. Mit einem Messer nach Belieben einschneiden. In der unteren Hälfte des vorgeheizten Ofens ca. 20 Minuten backen.

Dieses Rezept wird dir vom Schweiz. Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV) zur Verfügung gestellt. Der Verband engagiert sich für die berufliche, wirtschaftliche und soziale Stellung der Bäuerinnen und Frauen vom Land. Für die Frauen vom Land. gemeinsam.kompetent.engagiert. Überzeuge dich.

1 Stück enthält:

Energie: 645kJ / 154kcal, Fett: 1g, Kohlenhydrate: 31g, Eiweiss: 5g

Hier gehts fein weiter

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.