• Drucken
Sauerkrautwähe mit Speck
  • 55min
Sauerkrautwähe mit Speck

Sauerkrautwähe mit Speck

Saison
Landfrau Bernadette Odermatt empfiehlt: Das Besondere an dieser Wähe sind die Speckstreifen, die oben auf der Sauerkraut-Füllung knusprig gebacken werden.
Obbürgen NW
Bernadette Odermatt
Obbürgen NW
back to top

Sauerkrautwähe mit Speck

  • Drucken

Zutaten

Für 8 Stück
MengeZutaten
1 Kuchenblech von ca. 28 cm Ø
Belag:
1kleiner Lauch, in feinen Ringen
1Zwiebel, gehackt
Bratbutter oder Bratcrème
300 ggekochtes Sauerkraut
Salz
Pfeffer
1rund ausgewallter Butterblätterteig à ca. 230 g
Guss:
2Eier
2 dlRahm
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
6 TranchenBratspeck, in feinen Streifen
50 ggeriebener Sbrinz AOP

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen25min
  • Auf dem Tisch in55min
  1. Belag: Lauch und Zwiebel in der Bratbutter oder Bratcrème andämpfen, Sauerkraut dazugeben, gut mischen, würzen.
  2. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 180°C).
  3. Teig samt Backpapier im Kuchenblech auslegen, Rand formen und Boden mit einer Gabel einstechen. Sauerkrautmasse daraufgeben.
  4. Guss: Alles zusammen verrühren, über den Belag giessen. Speck daraufverteilen, mit Sbrinz bestreuen. Auf der untersten Rille des vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen.

1 Stück enthält:

Energie: 1156kJ / 276kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 7g
Rezeptquelle:

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.