• Drucken
Hochzeitssuppe
  • Vegetarisch
Hochzeitssuppe

Hochzeitssuppe

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Hochzeitssuppe

  • Drucken

Zutaten

Für 20 Personen

MengeZutaten
3 Zwiebeln, fein gehackt
Butter zum Andünsten
7 dl trockener Weisswein
 I kräftige Gemüsebouillon
1⅞ I Milch
60 g Maisstärke, in 1 dl kalter Milch angerührt
6 Bund Kerbel
Salz, Pfeffer
5 dl Rahm, geschlagen
10 Eigelbe
1 Bund Kerbel zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Zwiebeln in Butter glasig dünsten, mit Weisswein ablöschen und zur Hälfte einkochen. Mit Gemüsebouillon und Milch aufgiessen. Aufkochen, mit Maisstärke binden und 2 Minuten köcheln lassen.
  2. Vom Kerbel die Blättchen abzupfen, fein hacken und zugedeckt kalt Stellen. Die Stiele in die Suppe geben und 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Die Suppe durch ein fernes Sieb giessen. Mit Salz und Pfeffer Kräftig abschmecken.
  4. Kurz vor dem Servieren die Suppe aufkochen Rahm mit Eigelb verrühren und dazugiessen. Die Suppe darf nicht mehr kochen. Den feingehackten Kerbel einrühren und kurz mixen. Die Suppe anrichten und mit Kerbelzweigen garnieren.

Zum Verbrauch der 10 Eiweiss, Mandelschäumchen zum Kaffee servieren. Eiweiss steif schlagen. 400 g Zucker einrieseln und schlagen, bis die Masse glänzt. 150 g gemahlene, geröstete Mandeln abgekühlt darunterheben. Die Mandelmasse in einen Spritzsack füllen und kleine Herzen oder Rosetten auf mit Backpapier belegte Bleche spritzen. Die Mandelschäumchen in der Mitte des auf 120 C vorgeheizten Ofens bei leicht geöffneter Ofentür ca. 1 Stunde trocknen.

1 Portion enthält:

Energie: 1030kJ / 246kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.