• Drucken
Fischfilets mit Spargeln und Zitronensauce
Fischfilets mit Spargeln und Zitronensauce

Fischfilets mit Spargeln und Zitronensauce

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 9 Stimmen)
back to top

Fischfilets mit Spargeln und Zitronensauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
250 ggrüne Spargeln
 Butter zum Dämpfen
1 PriseZucker
 Salz, Pfeffer
600 gFelchenfilets
 Salz, Pfeffer
 Bratbutter oder Bratcrème
Zitronensauce:
1 dlWeisswein oder Bouillon
2 dlDoppelrahm
½ Zitrone, abgeriebene Schale
 etwas Zitronensaft
 Salz, Pfeffer
 abgeriebene Zitronenschale zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Spargeln rüsten und schräg in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Butter aufschäumen lassen. Spargeln beifügen, mit Zucker bestreuen und würzen. Bei mittlerer Hitze 5-10 Minuten knackig garen. Im auf 80 °C vorgeheizten Ofen warm stellen.
  2. Felchenfilets schräg in 3-4 cm breite Stücke schneiden. Würzen und in nicht allzu heisser Bratbutter goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen, zugedeckt im Ofen warm stellen.
  3. Für die Sauce Bratsatz mit Wein oder Bouillon auflösen, etwas einkochen. Doppelrahm dazugeben, gut durchkochen. Zitronenschale und -saft beifügen, würzen.
  4. Die Spargeln mit den Felchen auf Teller verteilen. Die Zitronensauce dazu anrichten, mit Zitronenschale bestreuen.

Dazu passt Kräuterreis.
Variante mit Ingwersauce: Zitronenschale und -saft durch 1 TL frisch geriebenen Ingwer oder Ingwerpulver ersetzen.

1 Portion enthält:

Energie: 1893kJ / 452kcal, Fett: 33g, Kohlenhydrate: 3g, Eiweiss: 31g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.