• Drucken
Pappardelle mit Mohnbutter
  • Vegetarisch
Pappardelle mit Mohnbutter

Pappardelle mit Mohnbutter

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Pappardelle mit Mohnbutter

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Pastateig:
400 g Weissmehl
1 TL Salz
4  Eier
1 EL Öl
Wasser, nach Bedarf
75 g Butter
1½ EL Mohnsamen
Salz, Pfeffer
gehobelter Sbrinz AOP zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen. Eier mit einem Holzlöffel nacheinander dazumischen. Mit Öl und so viel Wasser wie nötig zu einem geschmeidigen Teig kneten. In Folie gewickelt 2 Stunden ruhen lassen.
  2. Teig vierteln und auf Mehl ca. 2 mm dünn auswallen, Teigstücke bemehlen. Mit dem Teigrädchen breite Nudeln schneiden, auf ein bemehltes Küchentuch legen.
  3. Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Mohnsamen beifügen und bei kleiner Hitze 5-10 Minuten ziehen lassen, würzen.
  4. Nudeln in reichlich Salzwasser 2-3 Minuten al dente kochen. Abgiessen, gut abtropfen lassen.
  5. Die Pappardelle mit der Mohnbutter mischen, in tiefen Tellern anrichten. Mit Sbrinz bestreuen.

Dazu passt Salat.
Schneller: gekauften Pastateig oder fertige Teigwaren verwenden.
Variante mit Mohnrahm: 1 dl Vollrahm mit 1 dl Bouillon und 1 1/2 EL Mohnsamen 5-10 Minuten köcheln.

1 Portion enthält:

Energie: 2470kJ / 590kcal, Fett: 25g, Kohlenhydrate: 74g, Eiweiss: 17g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.