• Drucken
Grappa-Mousse mit Korinthen-Prussiens
  • 4h40min
Grappa-Mousse mit Korinthen-Prussiens

Grappa-Mousse mit Korinthen-Prussiens

season-summer badge
Bravo!du kochst saisonal
  • Drucken
back to top

Grappa-Mousse mit Korinthen-Prussiens

  • Drucken

Zutaten

4 Portionen

MengeZutaten
100 gMehl
1 PriseSalz
50 gButter, kalt, in Stückchen geschnitten
50 gSchweizer Mascarpone
1 ELRahm
2 ELRahm
2 ELZucker
100 gKorinthen
Grappa-Mousse:
1Eigelb
50 gZucker
100 gSchweizer Mascarpone
3 BlattGelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
2 ELGrappa
1,5 dlRahm, geschlagen
1Eiweiss
1 ELZucker
2 ELPinienkerne, geröstet, grob gehackt

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen10min
  • Ruhezeit4h
  • Auf dem Tisch in4h40min

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl, Butter und Salz zu einer krümeligen Masse verreiben. Mascarpone und Rahm beigeben, rasch zu einem Teig zusammenfügen. 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Teig halbieren, 2 mm dünn zu 2 Rechtecken von ca. 16 x 20 cm auswallen. Mit flüssigem Rahm bepinseln, mit Zucker bestreuen, die Korinthen darauf verteilen und leicht in den Teig drücken.
  3. Von beiden Seiten her zur Mitte aufrollen, Nahtstellen mit Rahm bepinseln, kühl stellen.
  4. In ca. 3 mm dicke Prussiens schneiden und auf der mittleren Rille des auf 180°C vorgeheizten Ofens während 10-15 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen.
  5. Für die Grappa-Mousse Eigelb und Zucker schaumig rühren, Mascarpone darunterziehen.
  6. Die gut ausgedrückte Gelatine bei milder Hitze mit dem Grappa lösen. Die Mascarpone-Masse unter ständigem Rühren zur Gelatine geben, passieren. Im Kühlschrank ansulzen lassen.
  7. Eiweiss steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt.
  8. Zuerst Rahm und dann Eiweiss darunterziehen, in Timbale-Förmchen füllen. Im Kühlschrank während 4-6 Stunden fest werden lassen.
  9. Die Förmchen kurz in heisses Wasser tauchen, auf Teller stürzen, Prussiens dazulegen und mit den Pinienkernen bestreuen.

Lust auf Glace, keine Glacemaschine daheim & keine Lust auf Rühren? Unsere Glacerezepte für Faule

1 Portion enthält:

Energie: 2784kJ / 665kcal, Fett: 41g, Kohlenhydrate: 58g, Eiweiss: 12g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.