• Drucken
Crêpes-Blümchen mit Zitronen-Mascarpone
  • Vegetarisch
Crêpes-Blümchen mit Zitronen-Mascarpone

Crêpes-Blümchen mit Zitronen-Mascarpone

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 16 Stimmen)
back to top

Crêpes-Blümchen mit Zitronen-Mascarpone

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 20 gefüllte Crêpes (und ca. 30 Crêpes insgesamt)

MengeZutaten
50 gMehl, gesiebt
1 ELZucker
1,25 dlMilch
0,5 dlRahm
2Eier
1 ELButter flüssig, ausgekühlt
1 TLabgeriebene Zitronenschale
Zitronen-Mascarpone:
200 gSchweizer Mascarpone, gekühlt
150 gMagerquark, gekühlt
35 gZucker
½Zitrone, Saft und abgeriebene Schale
Gänseblümchen zum Garnieren
Zitronenzesten zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Crêpeteig Mehl und Zucker mischen, mit Milch und Rahm kurz verrühren.
  2. Eier und Butter beigeben, gut mischen, passieren, Zitronenschale beifügen und 1 Stunde ruhen lassen.
  3. Für den Zitronen-Mascarpone alle Zutaten verrühren, bis die Masse fest wird, kühl stellen.
  4. Crêpes von ca. 8 cm Durchmesser backen, auskühlen lassen.
  5. 1 Teelöffel Zitronen-Mascarpone auf die Mitte einer Crêpe geben, den Rand mit beiden Daumen und Zeigefingern nach oben drücken und mit einem Gänseblümchen garnieren.
  6. Pro Person 2-3 Crêpes auf Tellern anrichten und mit Zitronenzesten bestreuen.

Die restlichen Crêpes können im Kühlschrank 2-3 Tage aufbewahrt werden. Sie schmecken auch mit Konfitürefüllung.

1 Stück enthält:

Energie: 352kJ / 84kcal, Fett: 6g, Kohlenhydrate: 5g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.