• Drucken
Weisse Schokoladentarte mit Pistazien
  • 10min
  • Vegetarisch
Weisse Schokoladentarte mit Pistazien

Weisse Schokoladentarte mit Pistazien

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 46 Stimmen)
back to top

Weisse Schokoladentarte mit Pistazien

  • Drucken

Zutaten

Für eine Springform von 24 cm Ø
Für 10 Stück
MengeZutaten
100 gButter
200 gweisse Schokolade, zerbröckelt
120 gZucker
1 ELVanillezucker
1 PriseSalz
2Eier
120 gMehl, gesiebt
120 gPistazienkerne, grob gehackt
Puderzucker
2 ELPistazienkerne, gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 10 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten
  1. Butter bei milder Hitze flüssig werden lassen, Schokolade darin unter Rühren auflösen.
  2. Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier beigeben und alles zu einer geschmeidigen Masse rühren.
  3. Mehl und Pistazienkerne unterziehen, Masse in die mit Backtrennfolie ausgelegte Form giessen.
  4. Im unteren Drittel des auf 200 °C vorgeheizten Ofens während 15-20 Minuten leicht braun backen. Die Tarte muss innen feucht bleiben. Etwas auskühlen lassen. Aus der Form lösen und völlig erkalten lassen.
  5. Zum Servieren in schmale Stücke schneiden, mit Puderzucker bestäuben und mit gehackten Pistazienkernen bestreuen.

Die Tarte schmeckt nach 2-3 Tagen am besten.

1 Stück enthält:

Energie: 1558kJ / 372kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 36g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.