• Drucken
Rustikales Partybrot
Rustikales Partybrot

Rustikales Partybrot

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 16 Stimmen)
back to top

Rustikales Partybrot

  • Drucken

Zutaten

Apéro oder Reiseproviant für 6 Personen

MengeZutaten
1 Bauernbrot, ca. 30 cm lang und 400 g schwer
150 g Ochsenzunge, gehackt
125 g Cornichons, abgetropft
150 g grobe Leberwurst
150 g Rahmquark
1 Bundzwiebel, fein geschnitten
1 Rüebli, ca. 100 g, fein gewürfelt
1 EL Majoranblättchen, fein gehackt
1 TL Salz
1 TL Pfeffer aus der Mühle

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Enden des Brotes abschneiden, Brot bis auf die Rinde aushöhlen und fein zerkrümeln.
  2. Die Zunge in 5 mm grosse Würfel und die Cornichons in feine Scheiben schneiden.
  3. Brotkrumen, Zunge, Cornichons, Leberwurst, Rahmquark, Bundzwiebeln, Rüebli, Majoran, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und gut mischen.
  4. Die Masse satt in das ausgehöhlte Brot füllen, die Enden wieder ansetzen und in Folie einschlagen. Im Kühlschrank ca. 2 Stunden kalt stellen.
  5. Zum Servieren das Brot in Scheiben schneiden.

Auf die gleiche Weise lässt sich auch ein rundes Toastbrot füllen.
Zum Aushöhlen eignet sich der Stiel einer Holzkelle sehr gut.

1 Portion enthält:

Energie: 1394kJ / 333kcal, Fett: 15g, Kohlenhydrate: 35g, Eiweiss: 15g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.