• Drucken
Winzer-Rahmfladen
Winzer-Rahmfladen

Winzer-Rahmfladen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Winzer-Rahmfladen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 cm hauchdünne Fladen von ca. 30 Ø
Hefeteig:
½ Hefewürfel
1 TL Zucker
3 dl lauwarmes Wasser
450 g Ruchmehl
2 TL Salz
50 g Butter, flüssig - nicht heiss
(oder Fertig-Pizzateig)
Belag:
400 g Crème fraîche
150 g Rohesspeck, in dünne Scheiben geschnitten
300 g rote Zwiebeln, in feine Ringe geschnitten
250 g blaue Weintrauben, halbiert, entkernt
50 g Baumnüsse, grob gehackt
Pfeffer aus der Mühle

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Hefe und Zucker im lauwarmen Wasser auflösen. Ruchmehl mit Salz mischen, Hefelösung und Butter zugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. Mit einem Küchentuch zugedeckt bei Raumtemperatur auf das Doppelte aufgehen lassen.
  2. Den Teig in vier gleiche Stücke teilen und auf Backpapier zu Kreisen von ca. 30 cm Ø und einer Dicke von 2 mm auswallen. Die ausgewallten Böden auf Bleche legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  3. Jeden Teigfladen mit Crème fraîche bestreichen, mit Rohessspeck, Zwiebelringen, Weintrauben und Baumnüssen belegen und mit Pfeffer würzen.
  4. Die Fladen nacheinander in der Mitte des auf 250 °C vorgeheizten Ofens 5-7 Minuten backen und heiss servieren.

Zur Verzierung die Teigränder vor dem Belegen dekorativ umschlagen.

1 Portion enthält:

Energie: 4589kJ / 1096kcal, Fett: 67g, Kohlenhydrate: 95g, Eiweiss: 28g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.