• Drucken
Rohe Rösti mit Sommerkräuterquark
  • Vegetarisch
Rohe Rösti mit Sommerkräuterquark

Rohe Rösti mit Sommerkräuterquark

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.1 Sterne / 16 Stimmen)
back to top

Rohe Rösti mit Sommerkräuterquark

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
800 g Kartoffeln, z.B. Christa, geschält
Bratbutter oder Bratcrème
Salz, Pfeffer
Butterflocken
Kräuterquark:
300 g Rahmquark
3 EL Sommerkräuter, z.B Basilikum, Thymian, Oregano, glattblättrige Petersilie, fein gehackt
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Kartoffeln an der Röstiraffel raffeln und in einem Tuch trocknen.
  2. Die Hälfte der Kartoffeln in aufschäumende Bratbutter geben und flach drücken. Würzen, mit Butterflocken belegen und zugedeckt 5-10 Minuten braten. Rösti wenden, würzen und offen fertig braten. Im auf 80 °C vorgeheizten Ofen warm stellen. Restliche Kartoffeln gleich zubereiten.
  3. Für den Kräuterquark alle Zutaten mischen.
  4. Die Rösti auf vorgewärmten Tellern anrichten. Den Sommerkräuterquark dazu servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1331kJ / 318kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 34g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.