Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Holunderblüten-Quarkköpfli mit Rhabarberkompott
Holunderblüten-Quarkköpfli mit Rhabarberkompott

Holunderblüten-Quarkköpfli mit Rhabarberkompott

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Holunderblüten-Quarkköpfli mit Rhabarberkompott

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Förmchen von 1,5 dl Inhalt

MengeZutaten
Quarkköpfli:
2 dl Milch
6 Holunderblütendolden, gewaschen
4 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
450 g Rahmquark
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
etwas Zitronensaft
2 Eiweiss
1 EL Zucker
Kompott:
250 g Rhabarber, gerüstet, geviertelt, schräg in 1-2 cm lange Stücke geschnitten
80 g Zucker
Holunderblüten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für das Quarkköpfli Milch mit Holunderblütendolden aufkochen und 30 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb giessen und Milch auf 2 dl ergänzen. Gut ausgepresste Gelatine beifügen und erwärmen, bis die Gelatine vollständig aufgelöst ist.
  2. Quark mit Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft gut verrühren. Unter Rühren zur Milch geben und passieren. Quarkmasse im Kühlschrank ansulzen lassen.
  3. Eiweiss steif schlagen. Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt.
  4. Quarkmasse durchrühren und Eischnee darunter ziehen. In die Förmchen verteilen und im Kühlschrank 4-6 Stunden fest werden lassen.
  5. Für das Kompott Rhabarber und Zucker mischen und 15 Minuten Wasser ziehen lassen. Zugedeckt bei kleiner Hitze knapp weich kochen.
  6. Förmchen kurz in heisses Wasser tauchen und die Quarkköpfli stürzen. Mit dem lauwarmen Rhabarberkompott servieren. Mit Holunderblüten garnieren.
Energie: 1189kJ / 284kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 32g, Eiweiss: 11g