• Drucken
Schoggipudding
  • Vegetarisch
Schoggipudding

Schoggipudding

Saison
Selbst gemachter Schokoladenpudding schmeckt genial und ist viel besser als gekauft. Dank der Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Bildern gelingt er perfekt.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 102 Stimmen)
back to top

Schoggipudding

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Förmchen von je 2 dl Inhalt

MengeZutaten
Alufolie zum Bedecken
3,5 dlMilch
1,5 dlVollrahm
1Vanillestängel, ausgeschabtes Mark und Stängel
150 gdunkle Schokolade, zerbröckelt
6Eigelb
60 gZucker

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Alle Zutaten bereitstellen. Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft ca. 140°C). Milch, Rahm, Vanillemark und -stängel in einer Pfanne aufkochen.
  2. Pfanne von der Platte nehmen. Schokolade beifügen. Unter Rühren mit dem Schwingbesen schmelzen lassen.
  3. Eigelb und Zucker in einer Schüssel mit dem Schwingbesen verrühren (nicht schaumig). Schokoladenmilch unter Rühren mit dem Schwingbesen dazugiessen.
  4. Durch ein Sieb in einen grossen Massbecher giessen.
  5. In die Förmchen verteilen. Förmchen mit Folie bedecken und auf ein Tuch in ein ofenfestes Gefäss stellen. 80°C heisses Wasser dazugiessen, bis sie zu 2⁄3 im Wasser stehen. Flans in der Mitte des vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten stocken lassen.
  6. Flans lauwarm oder gekühlt in den Förmchen servieren.

Werden die Flans kalt serviert, können sie 1 Tag im Voraus zubereitet werden. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Verwenden Sie das Eiweiss für Meringue. Das Grundrezept finden Sie auf www.lemenu.ch/rezepte, Stichwort: Meringues

1 Stück enthält:

Energie: 1491kJ / 356kcal, Fett: 25g, Kohlenhydrate: 25g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.