• Drucken
Kressesüppchen Müller-Thurgau
  • Vegetarisch
Kressesüppchen Müller-Thurgau

Kressesüppchen Müller-Thurgau

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Kressesüppchen Müller-Thurgau

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1Schalotte, fein gehackt
Butter zum Andünsten
150 gKartoffeln, geschält, in Würfeli geschnitten
1Lorbeerblatt
1,5 dlWeisswein (Riesling X Sylvaner)
6 dlGeflügel- oder Gemüsebouillon
150 gKresse
150 gCrème frâiche
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Schalotte in der Butter andünsten, Kartoffeln und Lorbeerblatt beigeben. Mit dem Wein ablöchen, aufkochen und die Bouillon beigeben. 30 Minuten kochen lassen.
  2. Lorbeerblatt entfernen, die Kresse beigeben, nochmals aufkochen. Die Suppe absieben.
  3. Kartoffeln und Kresse mit der Crème fraîche pürieren, 2 Kellen Suppenflüssigkeit dazugeben. Zurück in die Pfanne giessen und erhitzen, nicht mehr kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, sofort servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1030kJ / 246kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 11g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.