ch sign

Roter Linsen-Kuchen

  • Rezept bewerten (3 Sterne/7 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

1 Springform von 24 cm Ø

1 grosse Sternausstechform, ca. 12 cm Ø
Butter für die Form

Linsen:

  • 4 dl Wasser
  • 150 g rote Linsen

Teig:

  • 5 Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • 175 g Zucker
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale
  • 5 Eigelb
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Mehl
  • ½ TL Backpulver

Apricotieren:

  • 4 EL Aprikosenkonfitüre, erwärmt, durch ein Sieb gestrichen

Glasur:

  • 350 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2-3 EL Wasser oder Kirsch
  • Silberperlen
  • rosa Dekozucker

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Backen: ca. 45 Minuten

Für die Linsen Wasser aufkochen, Linsen dazugeben und zugedeckt 15-20 Minuten weich kochen. Linsen in ein Sieb giessen, abspülen, abtropfen lassen (ergibt ca. 350 g gekochte Linsen).

Für den Teig Eiweiss mit Salz steif schlagen. Zucker portionenweise beifügen, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Zitronenschale und Eigelb kurz darunter rühren. Mandeln, Mehl und Backpulver mischen, mit den Linsen beifügen, sorgfältig mit dem Gummischaber darunter ziehen. Teig in die bebutterte Form füllen. Im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 45-55 Minuten backen, auskühlen lassen.

Biskuit aus der Form nehmen, auf ein Kuchengitter legen. Oberfläche mit der Konfitüre bestreichen, 30 Minuten antrocknen lassen.

Für die Glasur Puderzucker, Zitronensaft und Wasser oder Kirsch zu einer dickflüssigen Konsistenz verrühren. Kuchen glasieren. Nach Belieben mit einem grossen Sternausstecher einen Stern in die angetrocknete Glasur einprägen, dann Sternkonturen mit Silberperlen nachzeichnen, trocknen lassen. Nach Belieben mit rosa Dekozucker bestreuen.

Der Kuchen schmeckt nach 1-2 Tagen fein aromatisch. Er lässt sich eingepackt 4-5 Tage kühl aufbewahren.

Ein Stück enthält:

  • kcal435
  • Eiweiss12 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate71 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal435
  • Eiweiss12 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate71 g
Weiterempfehlen
Drucken