• Drucken
Bärlauchspätzli
  • 1h
  • Vegetarisch
Bärlauchspätzli

Bärlauchspätzli

season-spring badge
Bravo!du kochst saisonal
Spätzli mit Pfiff. Für alle, die Bärlauch lieben, ist dieses Rezept ein Muss. Sie sind supereinfach zuzubereiten und schmecken bärlauchstark.
  • Drucken
back to top

Bärlauchspätzli

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Pürierstab oder Standmixer
1 dlMilch
50 gBärlauch, geschnitten
400 gMehl oder Knöpflimehl
TLSalz
4Eier 53g+
1 dlWasser
Reibkäse, nach Belieben

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Ruhen lassen30min
  • Auf dem Tisch in1h

Ansicht wechseln

  1. Milch und Bärlauch zusammen pürieren.
  2. Mehl und Salz in einer grossen Schüssel mischen. Bärlauch-Milch, Eier und Wasser zum Mehl geben. Teig mit der Kelle klopfen, bis er glatt ist und Blasen wirft. Zugedeckt bei Raumtemperatur 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Teig portionenweise durch ein Knöpflisieb in reichlich siedendes Salzwasser streichen. Die Spätzli im leicht siedenden Wasser ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit Schaumkelle herausheben, gut abtropfen lassen, in vorgewärmtem Gefäss anrichten. Im Ofen bei 100°C warm halten.
  4. Mit Reibkäse bestreuen.

Spätzlivariationen sowie hilfreiche Tipps zum Vorbereiten und Einfrieren findest du hier.

1 Portion enthält:

Energie: 2039kJ / 487kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 75g, Eiweiss: 21g

Video

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.