• Drucken
Käsespätzli mit Spinat und Pilzen
  • 25min
  • Vegetarisch
Käsespätzli mit Spinat und Pilzen

Käsespätzli mit Spinat und Pilzen

Bravo!du kochst saisonal
Der Käse wird in diesem Rezept über die heissen Spätzli gerieben und verläuft. Jetzt noch Spinat und Pilze dazu und fertig ist ein köstliches Gericht.
  • Drucken
back to top

Käsespätzli mit Spinat und Pilzen

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Gratinform ca. 25x30 cm
500 gSpätzli
250 gReibkäse, z.B. Emmentaler AOP, Gruyère AOP oder Appenzeller
Butter
300 gChampignons, geviertelt
Bratcrème
1Zwiebel, fein gehackt
400 gSpinat, frisch oder tiefgekühlt, aufgetaut
0,5 dlWasser
1 ELEssig
1,25 dlRahm
1 TLSalz
Pfeffer
Muskatnuss

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Auf dem Tisch in25min

Ansicht wechseln

  1. Spätzli in einer weiten Bratpfanne goldbraun braten. In Gratinform mit Käse mischen. Im Ofen bei 80°C warm halten.
  2. In einer Pfanne ohne Fett Pilze bei hoher Hitze anbraten. Hitze reduzieren, Bratcrème und Zwiebel dazugeben, dünsten. Spinat, Wasser und Essig dazugeben, Spinat zugedeckt zusammenfallen lassen. Bei tiefgekühltem Spinat so lange garen, bis dieser gleichmässig erwärmt ist.
  3. Rahm beimischen, würzen. Zu den Spätzli geben.

Nach Belieben mit Speckwürfeli ergänzen.

Spätzli ganz einfach selber machen. Hier gehts zum Rezept.

1 Portion enthält:

Energie: 2089kJ / 499kcal, Fett: 33g, Kohlenhydrate: 22g, Eiweiss: 28g

Video

Hier gehts fein weiter

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.