• Drucken
Himbeer-Joghurt-Kuchen
  • 40min
  • Vegetarisch
Himbeer-Joghurt-Kuchen

Himbeer-Joghurt-Kuchen

Dieser feine Kuchen ist superschnell gebacken. Der Rührteig bleibt dank Joghurt schön saftig, Himbeeren und Topping sorgen für fruchtigen Geschmack.
  • Drucken
back to top

Himbeer-Joghurt-Kuchen

  • Drucken

Zutaten

Neu für dich!Neu für dich!

Springform 24 cm Ø

MengeZutaten
Backpapier
Teig:
150 gJoghurt
3Eier
150 gZucker
¼ TLVanillepaste/-pulver
1 PriseSalz
150 gButter, flüssig, ausgekühlt
300 gMehl
2 TLBackpulver
200 gHimbeeren
Topping:
50 gHimbeeren
1,25 dlRahm, steif geschlagen
2 ELPuderzucker

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten10min
  • Kochen / Backen30min
  • Auf dem Tisch in40min

Ansicht wechseln

  1. Ofen auf 160°C Heissluft vorheizen (Ober-/Unterhitze 180°C).
  2. Teig: Joghurt, Eier, Zucker, Vanille und Salz mit dem Schwingbesen verrühren. Flüssige Butter darunterrühren. Mehl und Backpulver mischen, kurz unterrühren. Himbeeren sorgfältig beigeben.
  3. Teig in die vorbereitete Form geben. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen.
  4. Herausnehmen, auskühlen lassen.
  5. Topping: Rahm mit Puderzucker steif schlagen. Kuchen mit Rahm und Himbeeren garnieren.

Rahmig, rahmiger, Nidlechueche! 9 Rahmfladen-Facts zum Staunen & Geniessen

1 Stück enthält:

Energie: 1235kJ / 295kcal, Fett: 15g, Kohlenhydrate: 35g, Eiweiss: 5g

Hier gehts fein weiter

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.