• Drucken
Eichel-Guetzli (ohne Zucker)
  • 1h55min
  • Vegetarisch
Eichel-Guetzli (ohne Zucker)

Eichel-Guetzli (ohne Zucker)

Saison
So süüüss und ohne Zucker. Diese Guetzli sehen nicht nur herzig aus, sie schmecken herrlich saftig mit der Füllung aus Datteln oder Dörrpflaumen.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.1 Sterne / 9 Stimmen)
back to top

Eichel-Guetzli (ohne Zucker)

  • Drucken

Zutaten

Für 40 Stück

MengeZutaten
Backpapier, Spritzsack mit glatter Tülle, Cutter
Teig:
150 gButter, weich
100 gflüssiger Honig
1 PriseSalz
1Ei
250 gMehl
1 TLZimt
Füllung:
100 gweiche Dörrpflaumen oder Datteln, entsteint
2 ELflüssiger Honig oder Wasser, nach Belieben
Garnitur:
50 gdunkle Schokolade mit 75% Kakaoanteil, geschmolzen
75 gHaselnüsse, gehackt, geröstet
einige Mandelstifte, geröstet

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h15min
  • Kochen / Backen10min
  • Kühl stellen30min
  • Auf dem Tisch in1h55min
  1. Teig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Honig, Salz und Ei beifügen, weiterrühren, bis die Masse hell ist. Mehl und Zimt mischen, beigeben, zu einem Teig rühren, in den Spritzsack geben. Kleine ovale Häufchen auf das mit Backpapier belegte Blech spritzen, 30 Minuten kühl stellen.
  2. Ofen auf 180°C Heissluft/Umluft vorheizen (Ober-/Unterhitze 200°C).
  3. Guetzli in der Mitte des vorgeheizten Ofens 10-12 Minuten backen, auskühlen lassen.
  4. Füllung: Dörrpflaumen oder Datteln im Cutter fein hacken, es soll eine streichfähige Masse entstehen. Honig und evtl. wenig Wasser beifügen.
  5. Je 2 Guetzli mit etwas Füllung zu Eicheln zusammenkleben.
  6. Eicheln auf der oberen Seite in die flüssige Schokolade tauchen, mit Haselnüssen und je einem Mandelstift garnieren, kühl stellen, trocknen lassen.

Guetzli lassen sich kühl und trocken 2-3 Wochen aufbewahren.

1 Stück enthält:

Energie: 364kJ / 87kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 9g, Eiweiss: 1g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.