• Drucken
Früchtekuchen vom Grill
  • 1h5min
  • Vegetarisch
Früchtekuchen vom Grill

Früchtekuchen vom Grill

Bravo!du kochst saisonal
Ab heute muss niemand mehr auf ein köstliches Dessert am Lagerfeuer oder Grill verzichten. Dieser Früchtekuchen versüsst und krönt den kulinarischen Abschluss.
  • Drucken
back to top

Früchtekuchen vom Grill

  • Drucken

Zutaten

Neu für dich!Neu für dich!

Aluschale 30x20 cm

Für 8 Stück

MengeZutaten
Butter für die Aluschale
1rechteckig ausgewallter Butter-Kuchenteig à ca. 310 g
Belag:
350 gAprikosen, entsteint, in Spalten
250 gHimbeeren
75 gRohzucker
3 ELMaisstärke
3 ELApfelsaft oder Orangensaft
2 - 3 ELZitronenthymianblättchen
einige Butterflocken
Garnitur:
Puderzucker zum Bestäuben
4 - 6 KugelnVanilleglace oder Vanillequark
Zitronenthymian zum Garnieren

Video

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen35min
  • Auf dem Tisch in1h5min

Ansicht wechseln

  1. Den Teig in die ausgebutterte Aluschale legen, den Rand nach innen umklappen.
  2. Belag: Aprikosen, Himbeeren, Rohzucker, Maisstärke, Apfelsaft und Zitronenthymian vorsichtig mischen, auf dem Boden verteilen. Butterflocken darüberverteilen. Zugedeckt im Kugelgrill bei nicht zu starker Hitze (ca. 200°C) 35-45 Minuten backen.
  3. Vor dem Servieren den Kuchen mit Puderzucker bestäuben, in Stücke schneiden, mit Glace oder Quark und Zitronenthymian garnieren und noch warm oder ausgekühlt servieren.

Je nach Saison andere Früchte verwenden.
Im Ofen: Kuchen in ein Backblech geben, 25-30 Minuten in der unteren Hälfte des auf 200°C Ober-/Unterhitze (180°C Umluft/Heissluft) vorgeheizten Ofens backen.

1 Stück enthält:

Energie: 980kJ / 234kcal, Fett: 7g, Kohlenhydrate: 37g, Eiweiss: 4g

Video

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.