Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Rüeblicake mit Chai-Rahm
  • 7h45min
  • Vegetarisch
Rüeblicake mit Chai-Rahm

Rüeblicake mit Chai-Rahm

Saison
Rüeblicake wunderschön verziert mit Chai-Rahm. Einfach Rahm zubereiten, kühl stellen und den Cake veredeln - fertig!
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.9 Sterne / 17 Stimmen)
back to top

Rüeblicake mit Chai-Rahm

  • Drucken

Zutaten

Für 14 Stück
MengeZutaten
Cakeform von 26-28 cm Länge
Spritzsack mit glatter Tülle (8 mm Ø )
Backpapier
Überzug:
3,5 dl Vollrahm
2 Beutel Chai-Tee (ohne Schwarztee)
100 g weisse Schokolade, zerbröckelt
2 Päckchen Rahmhalter
Teig:
4 Eiweiss
1 Msp. Salz
150 g Zucker
4 Eigelb
1 TL Ingwerpulver
1 TL Zimtpulver
½ TL Kardamompulver
250 g Rüebli, geschält, fein gerieben
125 g gemahlene Haselnüsse
75 g Mehl
1 TL Backpulver
3 EL Quittengelée, erwärmt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h
  • Kochen / Backen45min
  • Ruhezeit6h
  • Auf dem Tisch in7h45min
  1. Überzug: Rahm erhitzen. Teebeutel zugeben, 8 Minuten ziehen lassen. Beutel ausdrücken, entfernen. Schokolade zum Rahm geben, schmelzen. Zugedeckt im Kühlschrank 5-6 Stunden oder über Nacht kühl stellen.
  2. Teig: Eiweiss und Salz steif schlagen. Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Eigelb und Gewürze darunterrühren. Rüebli und Nüsse in die Masse mischen. Mehl und Backpulver mischen. Dazusieben, sorgfältig darunterheben.
  3. In die mit Backpapier ausgelegte Form füllen.
  4. Im unteren Teil des auf 180°C vorgeheizten Ofens 45-50 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen. Herausnehmen.
  5. Rundum mit Quittengelée bestreichen, 30 Minuten an einem kühlen Ort trocknen lassen.
  6. Schokolade-Rahm mit Rahmhalter steif schlagen. In einen Spritzsack mit glatter Tülle füllen. Tupfen rund um den Cake spritzen. Bis zum Servieren kühl stellen.
Energie: 1160kJ / 277kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 23g, Eiweiss: 5g