• Drucken
Trauben-Quark-Schnitten
  • 50min
Trauben-Quark-Schnitten

Trauben-Quark-Schnitten

back to top

Trauben-Quark-Schnitten

  • Drucken

Zutaten

Für 8-12 Stück

MengeZutaten
1 Schnittenform von ca. 10x30 cm
Backpapier für die Form
Biskuit:
75 gButter, weich
75 gZucker
1 PriseSalz
1Ei
1Zitrone, abgeriebene Schale
60 gMehl
¼ TLBackpulver
Belag:
ca. 250 ggemischte Trauben, halbiert, evtl. entkernt
3 ELGrappa oder Orangensaft
2 dlroter Traubensaft
1 TLZitronensaft
100 gZucker
4 BlattGelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
250 gQuark
2 dlRahm, steif geschlagen
einige Traubenrispen zum Garnieren, evtl. gezuckert
wenig Hagelzucker

Schnelle Herbstrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten
Kühl stellen: ca. 4 Stunden oder über Nacht
  1. Biskuit: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Salz und Ei beifügen, weiterrühren, bis die Masse hell ist. Zitronenschale beifügen, Mehl und Backpulver dazusieben, unter den Teig mischen und in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen. In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.
  2. Belag: Trauben mit Grappa oder Orangensaft marinieren.
  3. Trauben- und Zitronensaft mit Zucker aufkochen. Pfanne vom Herd nehmen, gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Quark darunterrühren, kühl stellen, bis die Masse am Rand fest wird. Glatt rühren, Rahm sorgfältig darunterziehen.
  4. Trauben samt entstandener Flüssigkeit auf das Biskuit in die Form geben. Quark- masse darüber verteilen, glatt streichen und zugedeckt mindestens 4 Stunden oder über Nacht kühl stellen und fest werden lassen.
  5. Vor dem Servieren Cake aus der Form heben, in Stücke schneiden, mit Traubenrispen und Hagelzucker garnieren.

1 Stück enthält:

Energie: 1122kJ / 268kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 30g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.