• Drucken
Holunder-Sabayon mit marinierten Erdbeeren
  • 1h30min
  • Vegetarisch
Holunder-Sabayon mit marinierten Erdbeeren

Holunder-Sabayon mit marinierten Erdbeeren

Saison
Sabayon schmeckt frisch gemacht am allerbesten. Mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung in Bildern wird sie ein Gedicht.
back to top

Holunder-Sabayon mit marinierten Erdbeeren

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Marinierte Erdbeeren:
1 ELZucker
1 ELZitronensaft
wenig abgeriebene Zitronenschale
wenig Pfeffer
1 ZweigZitronenthymian
750 gErdbeeren
Holunder-Sabayon:
2 ELWasser
2 ELHolunderblüten-Sirup
2 ELPuderzucker
2Eigelb
0,5 dlVollrahm, steif geschlagen
Erdbeeren, halbiert, zum Garnieren

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Marinieren1h
  • Auf dem Tisch in1h30min
  1. Erdbeeren: Zutaten bis und mit Zitronenthymian mischen.
  2. Erdbeeren daruntermischen. Zugedeckt 1 Stunde marinieren.
  3. Sabayon: Wasser, Sirup, Puderzucker und Eigelb in einer Chromstahlschüssel verrühren.
  4. Unter ständigem Rühren über dem heissen Wasserbad zu einer dicklichen Crème aufschlagen.
  5. Sofort in eiskaltes Wasser stellen und weiterschlagen, bis die Crème ausgekühlt ist. Rahm darunterziehen.
  6. Erdbeeren und Sabayon in Gläsern anrichten, garnieren.

Möchtest du wissen, wie viel Energie du für deinen Lifestyle brauchst? Unser Energiebedarfsrechner verrät es dir.

1 Portion enthält:

Energie: 507kJ / 121kcal, Fett: 6g, Kohlenhydrate: 15g, Eiweiss: 2g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.