• Drucken
Praliné-Windbeutel
  • 35min
  • Vegetarisch
Praliné-Windbeutel

Praliné-Windbeutel

Saison
Schokoladentiger aufgepasst! Diese Ofenküchlein sind innen und aussen ein Traum aus Schokolade. Auf sie mit Gebrüll!
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.7 Sterne / 10 Stimmen)
back to top

Praliné-Windbeutel

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 20 Stück

MengeZutaten
Spritzsack mit feingezackter Tülle
Backpapier
Füllung:
4 dl Vollrahm
200 g dunkle Schokolade, zerbröckelt
Teig:
2 dl Milch
2 EL Kakaopulver
1 EL Zucker
75 g Butter
1 Msp. Salz
120 g Mehl
2 - 3 Eier, verquirlt
Kakaopulver zum Bestäuben
Hinweis: Windbeutel werden häufig auch Ofenküchlein genannt.

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Kühl stellen: ca. 12 Stunden
Backen: ca. 25 Minuten
  1. Füllung: Rahm erhitzen, Schokolade darin schmelzen, auskühlen lassen. Zugedeckt 6-12 Stunden kühl stellen.
  2. Teig: Milch aufkochen, Kakao und Zucker beifügen, auflösen. Hitze reduzieren, Butter und Salz dazugeben, schmelzen. Mehl im Sturz beifügen und rühren, bis sich ein geschmeidiger Teigkloss gebildet hat. Leicht auskühlen lassen. Soviel Ei darunterrühren, bis der Teig weich ist, aber nicht zerfliesst.
  3. Teig in einen Spritzsack mit feingezackter Tülle füllen und Häufchen von 5-6 cm Ø auf das vorbereitete Blech spritzen. Ein ofenfestes Schälchen mit Wasser aufs Blech stellen.
  4. Häufchen im auf 180 °C Heissluft/Umluft vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen, dann Ofenhitze auf 130 °C reduzieren, 25-30 Minuten fertig backen. Ofentüre spaltbreit öffnen, Windbeutel 15 Minuten trocknen lassen. Herausnehmen, auf Gitter auskühlen lassen.
  5. Schokoladerahm steif schlagen, in einen Spritzsack mit glatter/gezackter Tülle füllen. Windbeutel mit einer Schere aufschneiden, füllen. Mit Kakao bestäuben.

Brandteiggebäck schmeckt frisch zubereitet am besten. Kühl und trocken aufbewahrt ist es zwei, drei Tage haltbar.

1 Stück enthält:

Energie: 733kJ / 175kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 11g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.