• Drucken
Quarkrolle
  • 55min
  • Vegetarisch
Quarkrolle

Quarkrolle

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Quarkrolle

  • Drucken

Zutaten

Für 12-16 Stück
MengeZutaten
1 Cakeform von ca. 28 cm Länge
Backpapier für die Form
Teig:
300 g Zopfmehl
½ TL Salz
3 EL Zucker
21 g Hefe, zerbröckelt
1 dl Milch, lauwarm
40 g Butter, flüssig
1 Ei, verquirlt
Füllung:
250 g Magerquark
2 EL Rahm
5 EL Hartweizengriess
3 - 4 EL Zucker
1 Zitrone, abgeriebene Schale und 2 TL Saft
2 Eigelbe
4 EL getrocknete Cranberries, gehackt
4 EL Aprikosenkonfitüre
Glasur:
200 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
1 - 2 EL Wasser
einige Tropfen rote Lebensmittelfarbe
2 - 3 EL Verzuckerte Blüten, z.B. Rosen- oder Veilchenblüten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 55 Minuten
Aufgehen lassen: 1 ¾ Stunden
Backen: ca. 1 Stunde
  1. Teig: Mehl, Salz und Zucker mischen, eine Mulde formen. Hefe in der Milch auflösen, mit Butter und Ei in die Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Füllung: Quark und Rahm glatt rühren. Alle Zutaten bis und mit Cranberries daruntermischen.
  3. Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von ca. 32 x 28 cm auswallen. Erst Konfitüre, dann Füllung darauf verteilen, aufrollen. Mit der Naht nach unten in die vorbereitete Form legen. Zugedeckt nochmals 20-30 Minuten gehen lassen.
  4. Auf der untersten Rille des auf 180°C vorgeheizten Ofens 55-65 Minuten backen. In der Form leicht auskühlen lassen. Herausnehmen, vollständig auskühlen lassen.
  5. Glasur: Alle Zutaten zu einer dickflüssigen, pastellfarbenen Glasur verrühren. Kuchen glasieren, antrocknen lassen.
  6. Blüten daraufstreuen, vollständig trocknen lassen.

Verzuckerte Blüten gibt es in Drogerien, Reformhäusern oder in gut assortierten Grossverteilern.

1 Stück enthält:

Energie: 963kJ / 230kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 40g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.