• Drucken
Peperoni-Zwiebel-Rollbraten vom Grill
  • 2h
Peperoni-Zwiebel-Rollbraten vom Grill

Peperoni-Zwiebel-Rollbraten vom Grill

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 8 Stimmen)
back to top

Peperoni-Zwiebel-Rollbraten vom Grill

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
Küchenschnur
Alufolie
1 kgRindsbraten, z.B. Stotzen, vom Metzger zum Füllen und Rollen aufgeschnitten
3 ELBratcrème
2 TLSalz
Pfeffer
3Salbeiblätter, fein gehackt
Füllung:
1rote Peperoni, ca. 250 g, gerüstet, klein gewürfelt
1Zwiebel, gehackt
Bratbutter oder Bratcrème
4 - 6Salbeiblätter, fein geschnitten
Salz, Pfeffer
8 - 12 ScheibenBauernbrot
2 - 3Knoblauchzehen, geschält, ganz
1 - 2Fleischtomaten, halbiert
Salbei zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 2 Stunden
  1. Das Fleisch flach auslegen. Bratcrème mit Salz, Pfeffer und Salbei mischen, Fleisch beidseitig damit bestreichen und kurz ziehen lassen.
  2. Füllung: Peperoni und Zwiebel in der Bratbutter anbraten, Salbei beifügen, würzen und auf dem Fleisch verteilen, satt aufrollen und binden.
  3. Fleisch während 50-60 Minuten rundum grillieren, Kerntemperatur 65-70°C. Fleisch kurz in Folie gewickelt nachziehen lassen.
  4. Brotscheiben beidseitig grillieren, mit Knoblauch und Tomatenfruchtfleisch einreiben. Fleisch in dünne Tranchen schneiden, auf die getoasteten Brotscheiben legen, garnieren und sofort geniessen.

Dazu passen gemischter Salat oder Grillgemüse.
Den Braten im Ofen zubereiten: Ofentemperatur auf 230°C vorheizen. Dann auf 180°C reduzieren. Fleisch hineinschieben und 50-60 Minuten braten. Fleisch mit der entstandenen Flüssigkeit 1-2 Mal übergiessen.
Das getoastete Brot mit Tomatenscheiben belegen.

1 Portion enthält:

Energie: 2248kJ / 537kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 42g, Eiweiss: 47g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.