• Drucken
Rosmarin-Filet
  • 35min
Rosmarin-Filet

Rosmarin-Filet

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.3 Sterne / 11 Stimmen)
back to top

Rosmarin-Filet

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Küchenschnur zum Binden
1Schweinsfilet, ca. 600 g
Salz, Pfeffer
2 ELgemischte Kräuter, z.B. Thymian und Majoran, gehackt
100 gKräuterspeck-Tranchen
1 HandvollKräuterzweige, z.B. Thymian, Rosmarin und Majoran
Rosmarin-Tomatensauce:
1Zwiebel, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
3 - 4 ZweigeRosmarin, fein gehackt
1 ELTomatenpüree
400 gTomaten, klein gewürfelt
1 dlRotwein oder Gemüsebouillon
1 TLZucker
Salz, Pfeffer
Kräuter zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten
  1. Filet mit Salz, Pfeffer und gehackten Kräutern würzen, mit Speck und Kräuterzweigen einwickeln, mit Küchenschnur binden.
  2. Sauce: Zwiebel in der Butter andämpfen. Rosmarin mitdämpfen. Tomatenpüree kurz anrösten, Tomaten beifügen und mit Wein oder Bouillon ablöschen, würzen und die Sauce einköcheln.
  3. Das Filet in der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten braten, herausnehmen, 5 Minuten zugedeckt nachziehen lassen, dann aufschneiden und mit der Sauce auf Teller geben und garnieren.

Dazu passen Bratkartoffeln und Gemüse oder Salat.

1 Portion enthält:

Energie: 1260kJ / 301kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 4g, Eiweiss: 38g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.