• Drucken
Weisse Spargelflans
  • 30min
  • Vegetarisch
Weisse Spargelflans

Weisse Spargelflans

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Weisse Spargelflans

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 ofenfeste Förmchen von je 1,5 dl Inhalt
1 Gratinform von 25×35 cm
Flambierbrenner
100 gweisse, Spargeln, gerüstet, in kleine Stücke geschnitten
1 dlMilch
1 - 2 dlRahm
Salz, Pfeffer
4Eigelb
2 ELZucker
2Ciabattabrote, in dünne Scheiben geschnitten, getoastet

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Garen: ca. 1 Stunde
  1. Spargeln und Milch aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze köcheln, bis die Spargeln weich sind, pürieren. Mit Rahm auf 3 dl auffüllen. Nochmals kurz aufkochen, würzen.
  2. Eigelbe verrühren. Einen kleinen Teil der heissen Spargelflüssigkeit unter ständigem Rühren zum Eigelb geben. Restliche Flüssigkeit unter Rühren dazugeben. Nach Belieben absieben, in die Förmchen giessen.
  3. Förmchen auf ein Tuch in die Gratinform stellen. 80°C heisses Wasser dazugiessen, bis sie zu 2⁄3 im Wasser stehen. Spargelflans in der Mitte des auf 160°C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten stocken lassen. Herausnehmen und in den Förmchen leicht bis vollständig auskühlen lassen.
  4. Jedes Förmchen mit wenig Zucker bestreuen, mit dem Flambierbrenner caramelisieren. Sofort mit getoasteten Brotscheiben servieren.

Flans können gut vorbereitet und zugedeckt im Kühlschrank 1 Tag aufbewahrt werden. 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen oder leicht erwärmen und kurz vor dem Servieren Zuckerschicht caramelisieren.
Mit weissen Spargeln, nach Belieben mit Schnittlauch bestreut, servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1315kJ / 314kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 32g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.