• Drucken
Rüebli-Päckchen
  • 1h20min
  • Vegetarisch
Rüebli-Päckchen

Rüebli-Päckchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.3 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Rüebli-Päckchen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von ca. 30×20 cm
Butter für die Form
8grosse Krautstielblätter (Stielmangold), in Stiele und Blätter getrennt
Füllung:
3 dlMilchwasser (halb Milch, halb Wasser)
½Gemüsebouillonwürfel
100 gfeiner Maisgriess
200 gRüebli, an der Bircherraffel gerieben
1Schalotte, an der Bircherraffel gerieben
1Knoblauchzehe, gepresst
50 gSbrinz AOP, gerieben
1Ei, verquirlt
2 ELSchnittlauch, fein geschnitten
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Sauce:
2 dlGemüsebouillon
1,8 dlSaucenhalbrahm
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
3 - 4 ELSbrinz AOP, gerieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten45min
  • Kochen / Backen35min
  • Auf dem Tisch in1h20min
  1. Krautstiele und Blätter nacheinander in siedendem Salzwasser blanchieren. Stiele: 4-5 Minuten, Blätter: 1 Minute. Herausnehmen, kalt abschrecken, abtropfen lassen. Blätter auf einem Küchentuch auslegen. Stiele in 5-6 cm lange Stücke schneiden.
  2. Füllung: Milchwasser mit Bouillon aufkochen. Griess einrieseln lassen und unter Rühren 2 Minuten köcheln. Restliche Zutaten daruntermischen, würzen.
  3. Füllung je zwischen 2 Krautstiel-Stücke verteilen, mit je ½-1 Krautstielblatt einpacken. In die ausgebutterte Form legen.
  4. Sauce: Bouillon und Rahm verrühren, würzen. Über die Krautstielpäckchen giessen. Mit Sbrinz bestreuen.
  5. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten überbacken. Evtl. gegen Ende mit Alufolie bedecken.

1 Portion enthält:

Energie: 1520kJ / 363kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 26g, Eiweiss: 14g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.