• Drucken
Rumpsteak mit Zitronenbutter
  • 30min
Rumpsteak mit Zitronenbutter

Rumpsteak mit Zitronenbutter

Saison
Bei zartem Rumpsteak mit feiner Zitronenbutter läuft nicht nur Fleischliebhabern das Wasser im Munde zusammen. Wir zeigen die optimale Zubereitung.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 10 Stimmen)
back to top

Rumpsteak mit Zitronenbutter

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Klarsichtfolie
Zitronenbutter:
100 gButter, weich
1Zitrone, abgeriebene Schale und wenig Saft
½ BundSchnittlauch, fein geschnitten
Salz, Pfeffer
Reis:
1 lGemüsebouillon
2 ELCurry
250 gLangkornreis
3 ELZitronensaft
1 ELRapsöl
3 ELGemüsebouillon
2 ELBasilikum, fein geschnitten
½Gurke, ca. 250 g, klein gewürfelt
1Zwiebel, fein gehackt
2Rumpsteaks, ca. 500 g, je 2.5-3 cm dick
Salz, Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
Zitronenscheiben und Basilikum zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
  1. Zitronenbutter: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Restliche Zutaten darunterrühren. Butter mit Hilfe von Klarsichtfolie zu einer Rolle formen, kühl stellen und fest werden lassen oder in ein Schälchen geben und kühl stellen.
  2. Reis: Bouillon und Curry aufkochen. Reis beigeben, 15-20 Minuten kochen, abgiessen und kurz kalt abschrecken. Restliche Zutaten daruntermischen, würzen und kurz ziehen lassen.
  3. Fleisch würzen, in der Bratbutter beidseitig je 3-4 Minuten braten. Pfanne von der Platte nehmen, Fleisch 3-4 Minuten durchziehen lassen.
  4. Reis auf Teller geben. Fleisch leicht schräg in Stücke schneiden, dazulegen, garnieren und mit der Zitronenbutter servieren.

Nach Belieben das Fleisch nur beidseitig je 2 Minuten anbraten, anschliessend auf eine vorgewärmte Platte legen und 40-45 Minuten im auf 80°C vorgeheizten Ofen niedergaren.

1 Portion enthält:

Energie: 2923kJ / 698kcal, Fett: 38g, Kohlenhydrate: 54g, Eiweiss: 35g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.