• Drucken
Rindersteaks vom Grill mit Gemüsesauce
  • 1h
Rindersteaks vom Grill mit Gemüsesauce

Rindersteaks vom Grill mit Gemüsesauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Rindersteaks vom Grill mit Gemüsesauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 Rindshohrückensteaks, je ca. 200 g:
Marinade:
4 EL Rotwein
2 EL Bratcrème
2 EL Hot Ketchup
1 TL Tomatenpüree
2 Knoblauchzehen, gepresst
Chilipulver, nach Belieben
Sauce:
2 Zwiebeln, gehackt
2 Knoblauchzehen, in Scheibchen geschnitten
300 g Zucchini, fein gewürfelt
600 g Tomaten, geschält, entkernt, gewürfelt
2 EL Sultaninen, nach Belieben
1 dl weisser Balsamico-Essig
130 g Zucker
2 Gewürznelken
½ Zimtstängel
6 schwarze Pfefferkörner, zerdrückt
½ TL Salz
Zitronenschnitze zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 1 Stunde
Marinieren: ca. 3 Stunden
Kochen: ca. 25 Minuten
  1. Marinade: Alle Zutaten verrühren. Steaks damit einpinseln, zugedeckt 2-3 Stunden im Kühlschrank marinieren. 30 Minuten vor dem Grillieren aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Sauce: Alle Zutaten aufkochen. Unter häufigem Rühren 20-25 Minuten zu Konfitürenkonsistenz einkochen. Zimt entfernen.
  3. Marinade vom Fleisch abstreifen, beiseite stellen. Steaks bei starker Hitze/Glut beidseitig je 3-4 Minuten anbraten. Bei mittlerer Hitze/Glut 4-6 Minuten fertig grillieren. Oder in der heissen Grillpfanne beidseitig je 3-4 Minuten anbraten. Bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten fertig grillieren. Gegen Grill-Ende das Fleisch mit der Marinade bestreichen, salzen.
  4. Steaks mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten, garnieren.

Dazu passen Fladenbrot oder baked potatoes mit Sauerrahm und einem gemischten Sommersalat.
Sauce nach Belieben in saubere, vorgewärmte Einmachgläser füllen und sofort verschliessen. Kühl und dunkel aufbewahrt 2 Monate haltbar.

1 Portion enthält:

Energie: 1063kJ / 254kcal, Fett: 6g, Kohlenhydrate: 44g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.