• Drucken
Vacherin-Schnitten mit Traubenchutney
  • 1h
  • Vegetarisch
Vacherin-Schnitten mit Traubenchutney

Vacherin-Schnitten mit Traubenchutney

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Vacherin-Schnitten mit Traubenchutney

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Chutney:
1 kg weisse und blaue Trauben, halbiert, entkernt
250 g Schalotten, fein gehackt
150 g Zucker
2 dl Weissweinessig
80 g Korinthen oder Rosinen
1 Vanillestängel, ausgeschabtes Mark und Stängel
1 Zimtstängel
3 Gewürznelken
½ TL schwarze Pfefferkörner
Schnitten:
8 - 12 Brotscheiben
6 EL Weisswein oder Traubensaft
200 - 250 g Vacherin fribourgeois AOP, gerieben
2 Eier, verquirlt
1 Knoblauchzehe, gepresst
4 - 5 EL Milch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Kochen: ca. 30 Minuten
  1. Chutney: Alle Zutaten in einer grossen Pfanne aufkochen. Unbedeckt unter häufigem Rühren 25-30 Minuten zu einer dicklichen Konsistenz einkochen. Vanille- und Zimtstängel entfernen. Chutney siedend heiss in saubere, vorgewärmte Gläser abfüllen, sofort verschliessen. Haltbarkeit: kühl gelagert ca. 3 Monate.
  2. Schnitten: Brot mit Wein oder Saft beträufeln. Käse, Eier, Knoblauch und Milch mischen, würzen. Auf die Brotscheiben streichen. Auf dem mit Backpapier belegten Blech verteilen.
  3. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15 Minuten backen. Chutney dazu servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 3362kJ / 803kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 122g, Eiweiss: 26g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.