• Drucken
Spaghetti mit Kräuter-Nuss-Pesto und Poulet
  • 30min
Spaghetti mit Kräuter-Nuss-Pesto und Poulet

Spaghetti mit Kräuter-Nuss-Pesto und Poulet

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 7 Stimmen)
back to top

Spaghetti mit Kräuter-Nuss-Pesto und Poulet

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Kräuter-Haselnuss-Pesto:
2 Handvoll gemischte Kräuter, z.B. Thymian, glattblättrige Petersilie und Oregano
1 - 2 Knoblauchzehen, gepresst
5 EL Haselnüsse
50 g Sbrinz AOP, gerieben
0,75 - 1 dl Rapsöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 - 500 g Spaghetti
Poulet:
400 g Pouletbrüstchen, in Scheiben geschnitten
Bratbutter oder Bratcrème
Paprika
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Kräuter und Haselnüsse zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
  1. Pesto: Kräuter, Knoblauch und Haselnüsse im Cutter oder von Hand fein hacken. Sbrinz und Öl daruntermischen, würzen.
  2. Spaghetti in siedendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen, dabei 2–3 EL Kochwasser zum Pesto rühren.
  3. Pouletscheiben in der heissen Bratbutter 3–5 Minuten braten, würzen.
  4. Spaghetti mit dem Pesto mischen, auf vorgewärmte Teller geben, Poulet dazulegen, garnieren.

Mit geriebenem Käse servieren.
Spaghettiresten zum Aufwärmen in einer Bratpfanne leicht knusprig braten, nach Belieben mit Gemüse oder Salat servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 3722kJ / 889kcal, Fett: 44g, Kohlenhydrate: 79g, Eiweiss: 44g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.