• Drucken
Schinkengipfeli mit Gruyère
  • 45min
Schinkengipfeli mit Gruyère

Schinkengipfeli mit Gruyère

Bravo!du kochst saisonal
Diese Schinkengipfeli schmecken besonders fein. Die Füllung aus Gruyère, Schinken, Quark und Kräutern verleiht dem Blätterteiggebäck ein würziges Aroma.
  • Drucken
back to top

Schinkengipfeli mit Gruyère

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Backpapier
Füllung:
125 gSchinken, klein gewürfelt
75 gHalbfettquark
½ TLSenf
2 ELPeterli, gehackt
2 ELgeriebener Gruyère AOP
wenig Salz
Pfeffer
Paprika
1rund ausgewallter Butterblätterteig à ca. 270 g
1Ei, verquirlt, zum Bestreichen

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen15min
  • Auf dem Tisch in45min

Ansicht wechseln

  1. Füllung: Alle Zutaten verrühren.
  2. Teig in 8 gleich grosse Segmente schneiden. Füllung auf die Segmente verteilen. Ränder mit wenig Ei bestreichen, zu Gipfel aufrollen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Mit restlichem Ei bestreichen.
  3. Gipfel in der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Auf Gitter leicht oder vollständig auskühlen lassen.

Die Schinkengipfel können im Voraus vorbereitet werden. Bis zum Backen mit Folie bedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Erst kurz vor dem Backen mit Eigelb bepinseln.
Die Schinkengipfel können fertig zubereitet (ohne Ei-Anstrich) und ungebacken tiefgekühlt werden. Haltbarkeit: 2-3 Monate.

1 Stück enthält:

Energie: 775kJ / 185kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 7g

Video

Hier gehts fein weiter

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.