Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Dörrbohnen mit Rippli
  • 9h5min
Dörrbohnen mit Rippli

Dörrbohnen mit Rippli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 183 Stimmen)
back to top

Dörrbohnen mit Rippli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 grosse Pfanne von 3-4 l Inhalt
200 g Dörrbohnen
1 Zwiebel, gehackt
1-2 Knoblauchzehen, gehackt
Butter zum Dämpfen
5 Zweige Bohnenkraut
3-4 dl Wasser
wenig Salz
Pfeffer
800 g-1 kg Rippli
Bohnenkraut zum Garnieren, nach Belieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Kochen / Backen50min
  • Stehen lassen8h
  • Auf dem Tisch in9h5min
  1. Bohnen über Nacht einweichen, abgiessen.
  2. Zwiebel und Knoblauch in der Butter andämpfen, Bohnenkraut und Bohnen mitdämpfen. Mit Wasser ablöschen, würzen und aufkochen.
  3. Rippli darauflegen, zugedeckt bei kleiner Hitze 50-60 Minuten kochen. Bohnenkraut entfernen, Kochflüssigkeit abgiessen.
  4. Rippli tranchieren, mit den Bohnen servieren. Nach Belieben mit Bohnenkraut garnieren.

Bohnen sparsam salzen, das Rippli enthält bereits Salz.

Energie: 1725kJ / 412kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 22g, Eiweiss: 60g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.