• Drucken
Kartoffel-Zucchini-Brot mit Nüssen
  • 40min
  • Vegetarisch
Kartoffel-Zucchini-Brot mit Nüssen

Kartoffel-Zucchini-Brot mit Nüssen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 14 Stimmen)
back to top

Kartoffel-Zucchini-Brot mit Nüssen

  • Drucken

Zutaten

Für 2 Brote
MengeZutaten
2 Cakeformen von je ca. 24 cm Länge
Backpapier für die Formen
Vorteig:
550 g Zopfmehl
250 g Urdinkelmehl
25 g Hefe, zerbröckelt
2 dl Milch, lauwarm
Teig:
2 dl Wasser
50 g Butter, flüssig
2½ TL Salz
200 g Gschwellti, geschält, an der Röstiraffel geraffelt
150 g Zucchini, gerüstet, an der Bircherraffel gerieben
100 g Haselnüsse, grob gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 40 Minuten
Aufgehen lassen: ca. 2 Stunden
Backen: ca. 50 Minuten
  1. Vorteig: Mehlsorten mischen, eine Mulde formen. Hefe mit Milch anrühren, in die Mulde giessen. Mit wenig Mehl vom Rand bedecken, 25-30 Minuten stehen lassen, bis der Brei schäumt.
  2. Teig: Alle Zutaten zum Vorteig geben, zu einem weichen, geschmeidigen Teig verrühren (geht am besten mit dem Teighaken der Küchenmaschine, der Teig ist sehr feucht). Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  3. Teig in die Formen verteilen. Zugedeckt nochmals 20-25 Minuten gehen lassen. Mit Mehl bestäuben.
  4. Im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 10 Minuten backen. Dann Temperatur auf 180 °C reduzieren, 35-40 Minuten fertig backen. Sofort aus der Form nehmen und auf Gitter auskühlen lassen.

100g enthalten:

Energie: 1244kJ / 297kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 45g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.