• Drucken
Pilz-Sellerie-Pastetli
  • 30min
  • Vegetarisch
Pilz-Sellerie-Pastetli

Pilz-Sellerie-Pastetli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.9 Sterne / 107 Stimmen)
back to top

Pilz-Sellerie-Pastetli

  • Drucken

Zutaten

Für 2 Personen

MengeZutaten
4 Butter-Pastetli
Füllung:
½ kleiner Sellerie, gerüstet, in sehr kleine Würfel geschnitten
1 kleine Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
Butter zum Dämpfen
Salz
Pfeffer
Paprika
250 g gemischte Zuchtpilze, z.B. Champignons, gerüstet, in Stücke geschnitten
1 EL Mehl
1 dl Bouillon
0,5 dl Rahm
1 EL Cognac, nach Belieben
½ Bund glattblättrige Petersilie, gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
  1. Pastetli nach Anleitung auf der Verpackung aufbacken.
  2. Sellerie, Zwiebel und Knoblauch in der Butter andämpfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Bei mittlerer Hitze dämpfen, bis der Sellerie knapp weich ist.
  3. Pilze dazugeben, mitdämpfen. Mehl darüberstreuen, mischen.
  4. Mit Bouillon, Rahm, und nach Belieben mit Cognac ablöschen, aufkochen. Bis zur gewünschten Konsistenz köcheln lassen. Petersilie dazugeben.
  5. Füllung in die Pastetli füllen und auf Tellern anrichten. Restliche Füllung dazu servieren.

Der schnelle Tipp
Champignons schneiden geht am schnellsten, wenn man die Champignons nach dem Putzen mit dem Eierschneider in Scheiben schneidet.

1 Portion enthält:

Energie: 1424kJ / 340kcal, Fett: 24g, Kohlenhydrate: 22g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.