• Drucken
Rindshuft in dunkler Biersauce mit Gewürzreis
  • 40min
Rindshuft in dunkler Biersauce mit Gewürzreis

Rindshuft in dunkler Biersauce mit Gewürzreis

Saison
back to top

Rindshuft in dunkler Biersauce mit Gewürzreis

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
500 - 600 ggut gelagerte Rindshuft, in 2 cm grosse Würfel geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter oder Bratcrème
Reis:
6 dlWasser
1 TLSalz
½Zimtstängel
4Gewürznelken
¾ TLKurkuma
2Lorbeerblätter
300 gLangkornreis
½ ELButter
Sauce:
25 gButter
1½ ELRohzucker
1½ TLMaisstärke
2,5 dldunkles Bier, z.B. Ale
180 gCrème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss
25 ghelle Sultaninen

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
  1. Ofen auf 75 °C vorheizen. Eine Platte und 4 Teller darin vorwärmen.
  2. Rindshuft würzen und portionenweise in Bratbutter 1½-2 Minuten anbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben. Pfanne mit Bratsatz beiseitestellen. Fleisch im auf 75 °C vorgeheizten Ofen 20-30 Minuten garen. (Das Fleisch kann anschliessend bei 60 °C mindestens 30 Minuten warm gehalten werden.)
  3. Für den Reis Wasser, Salz, Zimt, Nelken, Kurkuma und Lorbeer aufkochen. Reis dazugeben, zugedeckt bei kleiner Hitze 20 Minuten köcheln. Butter daruntermischen.
  4. Für die Sauce Butter zum Bratsatz geben, schmelzen. Zucker darüberstreuen, kurz andünsten. Maisstärke in wenig Bier auflösen, mit restlichem Bier dazugiessen, leicht einköcheln. Crème fraîche beifügen, würzen. Sultaninen dazugeben. Fleisch zur Sauce geben, nicht mehr kochen.
  5. Reis auf die vorgewärmten Teller verteilen. Fleisch mit Sauce daneben anrichten.

Kurkuma gehört zur Ingwerfamilie und wird hauptsächlich in Indien angebaut. In der westlichen Küche spielt Kurkuma eine untergeordnete Rolle als Bestandteil von Currypulver, Safranersatz oder als Farbstoff in der Lebensmittelindustrie, etwa für Senf. Kurkuma ist in asiatischen Spezialitätenläden und Reformhäusern erhältlich.

1 Portion enthält:

Energie: 3157kJ / 754kcal, Fett: 34g, Kohlenhydrate: 70g, Eiweiss: 37g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.