• Drucken
Guinness-Cake
  • 20min
  • Vegetarisch
Guinness-Cake

Guinness-Cake

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 10 Stimmen)
back to top

Guinness-Cake

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Cakeform von 32 cm Länge
Für 12 Stück
MengeZutaten
Backpapier
225 gButter, weich
225 gbrauner Zucker
4 Eier
275 gMehl
¼ TLMuskatnusspulver
½ TLNelkenpulver
1 TLZimt
50 gOrangeat
50 gZitronat
100 gkandierte Kirschen, gehackt
450 gRosinen
100 gBaumnüsse, gehackt
0,5 dlGuinness
1 dlGuinness

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Backen: 2 Stunden
  1. Für den Teig Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker dazurühren. Eier beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Mehl und Gewürze mischen, dazusieben und darunter rühren.
  2. Orangeat, Zitronat, Kirschen, Rosinen, Nüsse und 0,5 dl Guinness unter den Teig rühren.
  3. Teig in die mit Backpapier ausgelegte Cakeform geben und glatt streichen.
  4. In der Mitte des auf 160 °C vorgeheizten Ofens 1 Stunde backen. Hitze auf 150 °C reduzieren und eine weitere Stunde backen.
  5. Kuchen auskühlen lassen. Boden von unten mehrmals einstechen und 1 dl Guiness darüber träufeln. Kuchen kann sofort genossen werden oder, in Alufolie eingewickelt und im Kühlschrank gelagert, bis zu einer Woche aufbewahrt werden.
  6. In Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit einem Glas Guinness geniessen.

Guinness ist eine dunkle Biersorte aus Irland. Man findet es in Getränkehandlungen oder in der Getränkeabteilung von Warenhäusern.
Durch die Lagerung von bis zu einer Woche im Kühlschrank verändert sich Geschmack und Konsistenz des Kuchens. Verschiedene Phasen selbst ausprobieren.

1 Stück enthält:

Energie: 2265kJ / 541kcal, Fett: 24g, Kohlenhydrate: 73g, Eiweiss: 7g