• Drucken
Gratinierte Gnocchi auf Gemüse-Tomatensauce
  • 25min
  • Vegetarisch
Gratinierte Gnocchi auf Gemüse-Tomatensauce

Gratinierte Gnocchi auf Gemüse-Tomatensauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 46 Stimmen)
back to top

Gratinierte Gnocchi auf Gemüse-Tomatensauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Gratinform von 25x35 cm
Butter für die Form
Tomatensauce
300 g Rüebli, gerüstet, in kleine Würfel geschnitten
300 g Sellerie, gerüstet, in kleine Würfel geschnitten
250 g Lauch, gerüstet, in feine Streifen geschnitten
1 Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
Salz, Pfeffer
1 EL italienische Würzmischung
Butter zum Dämpfen
1 Dose Pelati à 400 g, samt Saft
1 dl Rotwein oder Bouillon
2 dl Bouillon
2 - 3 EL Tomatenpüree
1 dl Halbrahm
800 - 1 kg Fertiggnocchi
100 g Halbhartkäse, z.B. Gottardo, geraffelt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Kochen: ca. 1 Stunde
Gratinieren: ca. 20 Minuten
  1. Für die Tomatensauce Rüebli, Sellerie, Lauch, Zwiebeln und Knoblauch mit den Gewürzen in der Butter andämpfen. Mit Pelati und Rotwein und/oder Bouillon ablöschen. Tomatenpüree beifügen. Bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde köcheln. Rahm unter die fertige Sauce rühren.
  2. Tomatensauce in die ausgebutterte Gratinform geben. Gnocchi darauf verteilen. Mit Käse bestreuen.
  3. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 20 - 25 Minuten gratinieren.

Die doppelte Menge Tomatensauce zubereiten und die halbe Portion tiefkühlen.

1 Portion enthält:

Energie: 2675kJ / 639kcal, Fett: 19g, Kohlenhydrate: 91g, Eiweiss: 20g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.