• Drucken
Gefüllter Brotcake
  • 40min
  • Vegetarisch
Gefüllter Brotcake

Gefüllter Brotcake

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 37 Stimmen)
back to top

Gefüllter Brotcake

  • Drucken

Zutaten

Cakeform von 28-30 cm Länge
MengeZutaten
Backpapier für die Form
Hefeteig:
500 g Mehl
2 TL Salz
½ Würfel Hefe, ca. 21 g, zerbröckelt
ca. 3 dl Milch
Füllung:
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Bundzwiebel, in Ringe geschnitten
150 g Rüebli, an der Röstiraffel geraffelt
150 g Kohlrabi, an der Röstiraffel geraffelt
Butter zum Dämpfen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Gruyère AOP, an der Röstiraffel geraffelt
½ Bund Petersilie, gehackt
Milch zum Bestreichen
2 EL gemischte Kerne, z.B. Sesam, Mohn und Sonnenblumenkerne, zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Aufgehen lassen: ca. 3 Stunden
Backen: ca. 45 Minuten
  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch dazugiessen. Zu einem weichen Teig kneten. Zugedeckt aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Für die Füllung Gemüse in der Butter andämpfen, würzen. Gemüsemischung auskühlen lassen. Käse und Petersilie darunter mischen.
  3. Den Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von 32x40 cm auswallen. Füllung in den unteren 2/3 des Teigs verteilen. Teig aufrollen, Teigenden zusammendrücken. Die Rolle in die mit Backpapier ausgelegte Form geben, nochmals zugedeckt ca. 30 Minuten aufgehen lassen.
  4. Cakeoberfläche mit Milch bestreichen. Kerne darüber streuen. In der unteren Hälfte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 40-50 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen. Cake herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
  5. Zum Transportieren den ganzen Cake in die Form zurückgeben. Kurz vor dem Servieren aus der Form nehmen und in Stücke schneiden.

Der Cake schmeckt sowohl kalt als auch lauwarm sehr gut.

100g enthalten:

Energie: 1181kJ / 282kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 37g, Eiweiss: 12g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.